Erlebnispädagogische Challenge

Die Klasse 7/8 hat heute wieder eine erlebnispädagogische Challenge schaffen müssen. Heute ging es darum, dass die beiden Gruppen eine Batterie möglichst weit von ihrem Standort entfernt aufstellen mussten. Der Schüler, der die Batterie in der Hand hielt, durfte den Boden dabei nicht berühren. Bei der zweiten Aufgabe mussten dann beide Guppen die Batterie in maximaler Entfernung übergeben, ohne dabei den Boden zu berühren. Die Klasse hatte sichtlich Spaß und kam auf sehr kreative Möglichkeiten diese Herausforderung zu meistern.